Lebenslauf

Persönliches

Jahrgang: 1987

Geburtsort: Budapest, Ungarn

Nationalität: Ungarisch

Ausbildung:

  • Schauspielschule GNM, Budapest (2013-2016),
  • Meisner Schauspielkurs, Cock Pit Theatre, London (2016-2017),
  • Erkel Musikschule - klassischer Gesang, Budapest (2018-2022),
  • Triagon Akademie - Medienkomponist, Budapest-Berlin (2019-2021),
  • Privater Gesangslehrer – Mix-Voice-Technik (2019-)

Sprachen: Ungarisch (Muttersprache), Englisch (Fließend), Deutsch (Erweiterte Grundkenntnisse),

Größe: 184 cm

Konfektion: M

Augenfarbe: braun

Haarfarbe: braun

Wohnort: Budapest (momentan)

Wohnmöglichkeiten: Budapest, London, Oxford, Dublin, Wien, Graz, Euskirchen, Köln,

KENTNISSEStimme: Tenor (klassischer-Gesang 2018-2022, Mixed Voice Technique 2019- )

Sport: Schwimmen, Kampfkunst, Reiten, Straßentraining, Fechten, Stunt-Workouts

Tanz: Ballett (Grundkentnisse 2009-2016), Jazz-Ballett (2013-2016), Hip-Hop, West Coast Swing (2019-2020),

Der Schauspieler

Als ich 11 war, habe ich die Entscheidung getroffen, Schauspieler zu werden. Nachdem ich in einer Amateurgruppe gespielt, das Abitur abgelegt und als Statist in Filmen gearbeitet hatte, habe ich mich an Theaterschulen angemeldet (z.B. dem „Főnix Dramastudio”, der „Kővirágok” Sängerschule, der Shakespeare-Theaterakademie, der Egressy Béni Musikschule und der Gór-Nagy Mária Musikschule, GNM). Als Student der GNM wurde es für uns möglich, mit unseren aktuellen Stücken aufzutreten, u.a. im Budapester Thalia-Theater, im Stefánia-Palast und an zahlreichen Orten auf dem Lande. Danach habe ich ein halbes Jahr lang am Kurs des Londoner Cockpit Theatre über die Meisner-Technik teilgenommen. Während meines Aufenthalts in London bin ich mit neuen Sichtweisen und theatrischen Erfahrungen reicher geworden. 2017 bin ich nach Ungarn zurückgezogen, wo ich seitdem an manchen theatrischen Produktionen, kurzen und langen Spielfilmen Erfahrungen gesammelt habe. Ein Hauptziel von mir ist bereit zu werden, auf Ungarisch, English bzw. Deutsch mich als Schauspieler entwickeln zu können, sei es im Bereich Film, Prosa- oder Musicaltheater. Meine feste Überzeugung ist, dass man sich immer entwickeln kann, deshalb habe ich begonnen, an Stuntman-Trainings teilzunehmen, damit ich meine Fähigkeiten als Schauspieler weiter verbessern kann.

Gehen Sie zu den Referenzen der Schauspieler

Der Sänger

Als Gymnasiast habe ich begonnen, bei einem Privatlehrer Singen zu lernen, und in den folgenden Jahren habe ich mit manchen weiteren LehrerInnen zusammengearbeitet (z.B. Judit Kővári, Zoltán Kerényi), bis ich endlich auf die „Magyar Hajnal” Singstudio gestoßen habe, wo ich von Éva Óvári und Bálint Bokodi gelernt habe. Zurzeit bin ich Student von Orsolya Ambrus in der Erkel Musikschule, und lerne parallel von Szidónia Kovács-Tatár. Ich schätze Rock, Metal, Pop, Musical, bzw. die klassische Musik und die irische Volksmusik hoch.

Gehen Sie zu den Referenzen der Sänger

Der Regisseur

Ich habe mit dem Inszenieren in einem Notfall begonnen. Danach wurde ich von Freunden zum Fortsetzung ermutigt: So habe ich Filme, und auf Bestellung Videoclips erschafft.

Gehen Sie zu den Referenzen der Regisseur

Der Komponist

Als ich im Gymnasium studierte, habe ich begonnen, Lieder zu schreiben. Damals habe ich in Amateurbands das Keyboard gespielt und als Sänger mitgemacht. Später habe ich die Entscheidung getroffen, mich an der Budapester „School of Entertainment and Technology“ (SET School – TriagonAkademie) anzumelden, und mich auf „Media und Komponieren“ zu spezialisieren. Ich habe von ausgezeichneten LehrerInnen gelernt, u.a. Péter Wolf, Dávid Kósa und Zoltán Galambos.

Gehen Sie zu den Referenzen der Komponisten

Der Autor

Früher, wie viele andere Leute, habe ich Gedichte und kurze Novellen geschrieben. Dann, als ich mit dem Inszenieren angefangen habe, wusste ich, dass ich auch eigenerfundene Geschichten erzählen will. Deshalb habe ich zuerst Drehbücher geschrieben, dann meine Liebe für das Theater hat mich dazu geführt, dass ich Theaterspiele schreibe. Darüber hinaus schreibe ich Texte für meine Lieder, die ich produziere.

Preise

  • Los Angeles CineFest – Halbfinalist (für den Film „IMPULS“)
  • European Independent Film Award – 3. Platz (für den Film „IMPULS“)
  • Ungarischer Show-Tanz Verein, regionale Meisterschaft – Kategorie: Musical Duett – 1. Platz
  • Ungarischer Show-Tanz Verein, regionale Meisterschaft – Kategorie: Musical Solo – 2. Platz
  • Ungarischer Show-Tanz Verein, regionale Meisterschaft – Kategorie: Sing&Dance – 2. Platz